Bundestrainer Stefan Mienack hat für das Deutsch-Französische Jugendwerk des Kaders U16 weiblich insgesamt 19 Spielerinnen eingeladen. Die Maßnahme findet vom 29. Juni bis 6. Juli 2017 in Mulhouse, Frankreich, statt. Es werden drei Spiele gegen die französische Auswahl bestritten. Folgende Spielerinnen sind nominiert:

Emily Bessoir (TS Jahn München), Julia Förner (DJK Brose Bamberg), Elea Gaba (ChemCats Chemnitz), Meret Kleine-Beek (TuS Lichterfelde), Michaela Kucera (TSV 1883 Grünberg/Team Mittelhessen), Rebecca Lagerpusch (Eintracht Braunschweig/Girls Baskets Braunschweig-Wolfenbüttel), Magdalena Landwehr (DJK Brose Bamberg), Pauline Mayer (USC Freiburg), Leyla Öztürk (TuS Lichterfelde), Victoria Poros (TuS Lichterfelde), Marie Reichert (BC Marburg/Team Mittelhessen), Nina Rosemeyer (Wolfpack Wolfenbüttel), Marla Ruf (TSV Speyer), Katharina Schenk (TSV Nördlingen), Kim Siebert (DJK Brose Bamberg), Emilia Tenbrock (Herner TC).

Auf Abruf: Nina Kühhorn (DJK Brose Bamberg), Anabel Neuber Valdez (ChemCats Chemnitz), Luisa Nufer (USC Freiburg).

Länderspiele
Mo., 3. Juli 2017, 17:00 Uhr: Frankreich – Deutschland
Di., 4. Juli 2017, 17:00 Uhr: Frankreich – Deutschland
Mi., 5. Juli 2017, 14:30 Uhr: Frankreich – Deutschland

Das Team wird betreut von Bundestrainer Stefan Mienack, Co-Trainerin Aleksandra Kojic, Physiotherapeutin Annette Ulshöfer und Teambetreuer Hartmut Großmann.

Quelle: http://www.basketball-bund.de/news/teams/jugend/u16-damen/deutsch-franzoesisches-jugendwerk-fuer-u16-maedchen-172352

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang