DBB-Sichtungen

Zur Zeit findet am DBB-Leistungsstützpunkt in Grünberg das Leistungscamp für den Jahrgang 2002 und jünger statt. Vom 02.-06.06.2017 trainieren insgesamt 40 Spielerinnen unter der Leitung von Bundestrainer Stefan Mienack, um für die U15-Nationalmannschaft gesichtet zu werden.
Mit Saskia Stegbauer, Paula Süssmann (beide TV Hofheim), Lisa Kiefer und Annika Krusche (beide BC Marburg) wurden auch vier HBV-Kaderspielerinnen zu dieser ersten DBB-Maßnahme eingeladen.

"Talente mit Perspektive" zwar ohne hessische Nominierung aber dafür mit guter Standortbestimmung
Es war die erwartet schwere Aufgabe für die jungen Spieler, sich beim TmP-Finale in Heidelberg am vergangenen Wochenende durchzusetzen. Von 48 Teilnehmern des bundesweiten Wettbewerbs durften nur 12 am Ende die Glückwünsche der Bundestrainer in die Hand nehmen. Die 12 werden nun final zu einer Maßnahme der Herren-Nationalmannschaft eingeladen.

DBB-Talente am Wochenende in Heidelberg
Für 96 Basketballtalente aus ganz Deutschland wird es am 22. und 23. April spannend. An diesem Wochenende dürfen sich die besten Nachwuchsbasketballerinnen und -basketballer der Jahrgänge 2003 bzw. 2004 beim Finalturnier von „Talente mit Perspektive“ erneut messen und vor zahlreichen Zuschauern und den DBB-Jugendbundestrainern ihr Können unter Beweis stellen. Mit dabei sind in diesem Jahr von DBB-Seite u.a. Harald Stein, Stefan Mienack, Henrik Rödl und Kay Blümel. Als bewährter Standort für das Finalturnier dient zum bereits vierten Mal in Folge der Olympiastützpunkt in Heidelberg. In den vier bundesweiten Vorturnieren in Osnabrück und Halle (Saale) für die Mädchen und in Hamburg und Koblenz für die Jungen haben sich die nun teilnehmenden Talente gegen rund 300 andere Nachwuchsbasketballerinnen und -basketballer aus ganz Deutschland durchsetzen können. Jetzt wollen sie den Sprung in den ING-DiBa-Perspektivkader schaffen, die erste Vorstufe zur Nationalmannschaft.

Vom 02.-06.06.2017 findet am DBB-Leistungsstützpunkt in Grünberg das DBB-Leistungscamp für die Jahrgänge 2002 und jünger statt.

Am vergangenen Wochenende (21.-23.04.2017) fand im Olympiastützpunkt Heidelberg zum 10ten Male die Abschlussveranstaltung von "Talente mit Perspektive" statt. Für den weiblichen Bereich (Jahrgang 2003) wurde der Hessische Basketball Verband vertreten durch Klara Römer (TSV Grünberg), Marnie Reimann (Eintracht Frankfurt) Nomi Asmar (HTG Bad Homburg), Hanna Bonacker (BC Marburg) und Paula Dippel (HTG Bad Homburg). Die fünf HBV-Spielerinnen wurden nach dem Vorturnier in Osnabrück (27.-29.01.2017) für die Finalveranstaltung nominiert, an der insgesamt 96 Spielerinnen und Spieler teilnahmen.

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang