Moderne Formen des Basketball-Unterrichts

Inhalte:

  1. Vermittlung der Grundtechniken mit der „Kinder+Sport Basketball Academy“ (Freitag, Block 1)

Im ersten Block lernen die Fortbildungsteilnehmer aktiv die Idee, die Methoden und die Grundgedanken der Kinder+Sport Academy kennen. Diese hat mit ihrem innovativen Ansatz neuen Wind in die technische Ausbildung von Schülern und Sportlern gebracht. Durch das neuartige Leistungskonzept, welches analog zum Kampfsport für die Sportart Basketball entwickelt wurde, werden technische Elemente in verschiedenen Anforderungsniveaus (Levels) gegliedert.

Im neu entwickelten Trainingsparcour werden verschiedene Übungen aus den Technikbereichen Dribbeln, Werfen, Passen und Koordination vorgestellt und Hinweise zur Vermittlung an Schüler und Sportler gegeben.

 

  1. Spielfähigkeit im Basketball – Grundwissen und Spielreihe zum Zielspiel (Freitag, Block 2)

Neben der technischen Ausbildung steht die Entwicklung der Spielfähigkeit inzwischen wieder im Fokus der Ausbildung. Es geht darum zu lernen, situativ die richtigen Entscheidungen zu treffen. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten einen Überblick über verschiedene Ansätze zur Vermittlung von (sportspielüber-greifend/sportspielspezifisch) und taktische Grundbausteine für Sportspiele im Allgemeinen. Eine methodische Spielreihe nähert sich im Anschluss daran mit kleinen Spielen Schritt für Schritt dem speziellen Zielspiel Basketball.

  1. Praktischer Teil (Samstagvormittag)

Am zweiten Tag findet die Kinder+Sport Aacademy in Lich mit vielen Kindern statt. Die Teilnehmer der Fortbildung erhalten hier eine Einführung, wie man effektiv und zielorientiert die Kinder beobachtet und Trainingsdefizite analysiert. Danach werden sie die Kenntnisse als „Tester“ praktisch erproben und abschließend in einer Feedback-Runde die Erkenntnisse austauschen und reflektieren.

Termin und Ort:

10.11.2017 15:30 -18:30 Uhr Erich-Kästner-Halle, Erich-Kästner-Str. ,35423 Lich

11.11.2017 8:30-11:30 Uhr Dietrich-Bonhoeffer-Halle, Kirchhofsgasse 22, 35423 Lich

Referenten:

Henning Harnisch, Vizepräsident ALBA Berlin

Marius Huth, B-Lizenz-Trainer, Mini-Basketball- und Grundschulkoordinator bei ALBA Berlin

Johannes Bernd, Organisation, Trainer in Ausbildung

Hinweis:

Die Fortbildung wird bei dem Besuch von beiden Tagen vom Hessischen Basketball-Verband mit
8 UEs auf die Trainerlizenzverlängerung angerechnet. Teilnehmer, die diese Bescheinigung benötigen, melden sich bitte über die Webseite des HBV im System an. Alle anderen melden sich über die Anmeldung auf der zweiten Seite an. Die Akkreditierung als anerkannte Fortbildung für Lehrer wurde beim Staatlichen Schulamt Gießen/Vogelsberg beantragt. Die Teilnahme erfolgt in Eigenrealisation durch die Teilnehmer, bitte Sportsachen mitbringen.

Für die Anerkennung der Fortbildung zur Verlängerung der C- und-D-Trainerlizenzen ist ab Mittwoch die Anmeldung über die Homepage des HBV möglich und notwendig. Die Fortbildung ist kostenlos, für Verlängerungen wird eine reguläre Gebühr erhoben.

Bitte die Anlage beachten.

Rückfragen an TV Lich Basketball, Annette Gümbel: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!/0176-511 612 83.

 

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang