Liebe Vereinsvertreter und Vereinsvertreterinnen,

die Mitglieder des HBV Jugendausschusses (JA) haben in einer digitalen Sitzung über mögliche Szenarien für einen weiteren Saisonverlauf nach Beendigung des sogenannten
„Teil-Lockdowns“ beraten, in dem Bewusstsein, dass aufgrund der unvorhersehbaren Lage noch keine verlässlichen Aussagen darüber getroffen werden können, wann und wie es konkret weitergehen wird. Daher ist das Folgende unter Vorbehalt zu sehen und mit der Tatsache verbunden, dass Maßnahmen auch kurzfristig verändert werden, auf die alle, soweit möglich, zumindest ein stückweit flexibel reagieren müssen.

Grundsätzlich steht fest:

  1. In Vorbereitung auf die Saison 2021/2022 werden keine Qualifikationsturniere für die Ober- und Landesligen weiblich und männlich durchgeführt. Das Pilot-Projekt der aktuellen Saison der „qualifikationsfreien“ Meldung zu Ober- und Landesligen kann aufgrund der derzeitigen Situation nicht vollständig vom HBV JA evaluiert werden. Daher wird das Projekt auf die Saison 2021/2022 und ggf. auf die darauffolgende Saison ausgeweitet, um bessere Rückschlüsse auf zukünftige Modelle der Zusammensetzung von Ober- und Landesligen schließen zu können.

  2. Die Saison 2020/2021 wird auf Ende Juni ausgeweitet.

  3. Der HBV JA wird versuchen für alle Eventualitäten eine Lösung anzubieten.

 

Oberligen
Altersklassen OW14, OW16, OM14, OM16 und OM18 betreffend:

In den vorherigen Jahren wurden in diesen Altersklassen in Hessenmeisterschaftsturnieren die Mannschaften ermittelt, die an weiterführenden, überregionalen Meisterschaften teilnehmen. Es ist ebenfalls in dieser Saison das Bestreben des DBB und auch des HBV JA, Mannschaften zu ermitteln, die dann an weiterführenden Meisterschaften teilnehmen. Dazu ergeben sich folgende möglich Szenarien, die sich an Zeitpunkten der Beendigung des „Teil-Lockdowns“ orientieren:

  • „Teil-Lockdown“ endet am 10.01.2021
    - Es wird in diesen Altersklassen nur eine Einfachrunde gespielt und der Hessenmeister, sowie Vizehessenmeister in jeweils einem Hessenmeisterschaftsturnier pro Altersklasse ermittelt.

  • „Teil-Lockdown“ endet deutlich nach dem 10.01.2021
    - Es wird in diesen Altersklassen nur eine Einfachrunde gespielt und am Ende dieser Runde durch das tabellarische Ergebnis der Meister- und Vizemeister festgestellt.
    ODER
    - Es wird in den Altersklassen eine verkürzte Einfachrunde gespielt und mithilfe von zwei Viererturnieren pro Altersklasse an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden der Meister- und Vizemeister ermittelt.
    ODER
    - Es ist keine Durchführung einer Einfachrunde möglich, sowie das Spielen von Endturnieren. Es erfolgt somit eine Setzung zweier Mannschaften für die weiterführenden, überregionalen Meisterschaften durch den HBV JA.

Wichtig: Jene Mannschaften, die sich nicht für die weiterführenden, überregionalen Meisterschaften qualifizieren, spielen in einem noch zu entwickelnden Modus durch den HBV JA bis Ende Juni weiter.

Altersklasse OMix12 betreffend:
Die Saison wird bis Juni gespielt und Ende Juni in einem Turnier der Hessenmeister ermittelt.

Bezirks- und Landesligen
Altersklasse WU12 betreffend (Hessenpokal):

In den Bezirken wird der Spielbetrieb (sofern vorhanden) nach Beendigung des „Teil- Lockdowns“ für die Altersklasse WU12 bis Mitte Mai fortgesetzt und der Bezirksmeister,
sowie Bezirksvizemeister ermittelt. Ende Mai erfolgt die Meldung des Meisters und Vizemeisters an die Staffelleitung des WU12 Hessenpokals. Im Juni wird der Hessenpokal WU12 ausgespielt. Eine entsprechende Ausschreibung erfolgt Ende April durch den HBV JA.
Wichtig: Die Qualifikation für die Saison 2021/2022 für die OW14 entfällt.

Altersklassen Landesliga weiblich und männlich U12 bis U18 betreffend:
Nach Beendigung des „Teil-Lockdowns“ wird der Spielbetrieb in diesen Altersklassen bis Ende Juni fortgesetzt. Die Durchführung eines Endturniers zur Ermittlung des Meisters der Landesliga in den jeweiligen Altersklassen obliegt der Organisation der teilnehmenden Mannschaften.

Termine:
Am Dienstag, den 05.01.2021 findet von 18.00 Uhr bis 20.00 Uhr eine erweiterte JA Sitzung (digitales Format) zusammen mit den HBV-Jugendwarten der einzelnen Bezirke statt.

Am Samstag, den 13.02.2021 findet von 09.00 Uhr bis 11.30 Uhr der HBV Jugendtag (digitales Format) statt. Da es sich um einen Jugendtag mit der Wahl des HBV-Jugendausschusses handelt und die Wahl in einem digitalen Format vorbereitet werden muss, sind Wahlvorschläge/Kandidaten für einzelne Posten (Jugendwart*in, Minireferent*in, Referent*in für Mädchenbasketball, Referent*in für Jugendspielbetrieb bis zum 01.Februar 2021 an die Geschäftsstelle zu senden.


Anträge zum HBV-Jugendtag sind bis zum 10. Dezember 2020 möglich.

 

Jetzt unsere App laden!

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang