Stellenausschreibung Landestrainer/in Nachwuchsleistungssport in Vollzeit (40 Std.)
Der Niedersächsische Basketballverband e.V. (NBV) sucht zum 01.03.2019 eine/n Landestrainer/in für den Nachwuchsleistungssport. Der NBV ist der Fachverband für Basketball in Niedersachsen. Seine Aufgabe es ist, den Basketballsport nachhaltig zu fördern. Eine wichtige Säule ist dabei der Nachwuchsleistungssport.

Die Aufgabenschwerpunkte sind:
– Talentsichtung und –förderung im D-Kaderbereich
– Planung und Durchführung von Lehrgangs- und Stützpunktmaßnahmen
– Planung und Durchführung von Sichtungs- und Grassroots-Veranstaltungen
– Mitarbeit in der Trainer Aus-/ Fortbildung
– Zusammenarbeit mit Leistungssportorganisationen des regionalen und nationalen Sports – Verwaltungsaufgaben zu o.g. Aufgaben – Gremienarbeit

Wir bieten:
– ein professionelles, ziel- und erfolgsorientiertes Team
– optimale Rahmenbedingungen und ein produktives Arbeitsumfeld
– flache Hierarchien in kollegialem, teamorientiertem und integrativem Umfeld

Anforderungsprofil:
– Basketball-Trainer A-Lizenz des DBB
– und ein abgeschlossenes sportpädagogisches Hochschulstudium – und/ oder Diplomtrainerstudium der Trainerakademie des DOSB
– pädagogisches Geschick, Kommunikations- und Teamfähigkeit
– Flexibilität in den Arbeitszeiten und Bereitschaft zur Wochenendarbeit
– selbständiges, erfolgsorientiertes und verlässliches Arbeiten und Handeln
– mehrjährige praktische Erfahrung im Nachwuchsleistungssport auf Verbands-/ Vereinsebene – Führerschein Klasse B

Wir erwarten eine/n engagierte/n und erfolgsorientierte/n Trainer/in mit entsprechender Qualifikation und Erfahrung in der Betreuung von Nachwuchsathleten/-innen. Dienststelle ist Hannover.
Ihre ausführliche und vollständige Bewerbung Zeugniskopien, Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen sowie Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte spätestens bis zum 30.01.2019
per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder

per Post an: Niedersächsischer Basketballverband e.V. Geschäftsstelle Göttinger Chaussee 115 30459 Hannover

Ihre Bewerbung wird selbstverständlich vertraulich behandelt.

Stellenausschreibung - Hauptberufliche Stelle als Verbandstrainer/in (m/w/d)
Der Basketballverband Sachsen sucht zum 01.April 2019 einen Verbandstrainer/in, in Vollzeittätigkeit (40 Wochenstunden).


Hauptaufgabenbereiche
Vereinsunabhängige leistungssportliche Betreuung sächsischer Kadersportler/innen
Planung, Koordinierung und Durchführung der Auswahlmaßnahmen
Betreuung von Auswahlmannschaften
Leitung und Koordinierung des Sichtungs- und Auswahlprozesses
Zusammenarbeit und Anleitung der Talentstützpunkte
Koordinierung und Begleitung des Einschulungsprozess an die Sportbetonten Schulen in Chemnitz
Aktive Mitarbeit bei der Aus- und Fortbildung von Trainern
Strukturarbeit, Anleitung und Unterstützung sächsischer Vereine und Vereinstrainer/innen
Aufbau und Koordinierung der neuen olympischen Disziplin 3x3 Basketball
Zusammenarbeit mit Verbänden und Organisationen


Anforderungsprofil
erfolgreich abgeschlossenes Studium im Sport , Mindestanforderung Bachelor
gültige DOSB- Trainer A-Lizenz in der Sportart Basketball
Erfahrung als Trainer/in im Nachwuchsleistungssport, Kenntnisse der Vereins- und Verbandsarbeit
Sicherer Umgang mit PC und modernen Kommunikationsmedien
Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis für PKW
Teamfähigkeit, guter Umgang mit jugendlichen Athleten/innen, ehrenamtlichen und hauptamtlichen
Mitarbeiter/innen
Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten, Eigeninitiative, sympathisches Auftreten
gute Kommunikation, Dialogfähigkeit und Lösungskompetenz
Flexibilität, Belastbarkeit und hohe Einsatzbereitschaft auch an Wochenenden


Ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, Referenzen und Gehaltsvorstellung), senden Sie
bitte vorzugsweise per E-Mail bis 15. Januar 2019 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder per
Post an Basketballverband Sachsen e.V.
BCC Geschäftshaus
Schulstr. 38, 09125 Chemnitz

Sportvereine für Jugendaustausch im Sport mit Griechenland gesucht

Die Deutsche Sportjugend (dsj) sucht Sportvereine, die an der Durchführung einer deutsch-griechischen Jugendbegegnung ab dem Jahr 2019 interessiert sind. Die Jugendgruppen können im Alter von ca. 12 bis 26 Jahren sein. Ziel ist es den interkulturellen Dialog zwischen den Jugendlichen beider Länder zu stärken.
Dafür bietet die Deutsche Sportjugend (dsj) folgenden Service an:

-    Unterstützung bei der Vermittlung geeigneter deutscher und griechischer Partnerorganisationen
-    Organisation einer deutsch-griechischen Partnertagung im März 2019 in Deutschland zum Kennenlernen der griechischen Partnerorganisation und der Sport- und Jugendstrukturen in beiden Ländern
-    Kontinuierliche Beratung und Begleitung der Sportvereine bei der Vorbereitung ihres Jugendaustauschs
-    Förderung einer deutsch-griechischen Jugendbegegnung aus Mitteln des Kinder- und Jugendplans (KJP) des Bundes

Deutsch-Griechische Partnertagung 2019
Die deutsch-griechische Partnertagung im März 2019 dient der Vermittlung und dem Aufbau von deutsch-griechischen Vereinspartnerschaften.
Ziel der Veranstaltung ist das gegenseitige persönliche Kennenlernen sowie das gemeinsame Planen von ersten Begegnungsprojekten. Durch Hinweise zu Inhalten, Finanzierung und pädagogischer Gestaltung der Programme soll die erste Planung erleichtert werden.
Die Veranstaltung wird von der dsj in Kooperation mit der Griechischen Olympischen Akademie organisiert und aus Mitteln des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) gefördert. Die Teilnahmegebühr liegt bei 100,- Euro. Darin enthalten sind Unterkunft, Verpflegung, Programmkosten und die Erstattung der Reisekosten nach Bundesreisekostengesetz.
Termin: Voraussichtlich Anfang März, Dauer 6 Tage inkl. Reisetage


Interessierte Vereine füllen bitte bis zum 10. Dezember 2018 das Formular zur Partnersuche aus:
https://www.dsj.de/international/suche-einer-partnerorganisation/suche-eines-partnervereins/
Eine Teilnahme an der Partnertagung ist möglich, wenn im Vorfeld die Vermittlung einer deutsch-griechischen Vereinspartnerschaft erfolgreich war.

Die dsj steht bei weiterführenden Fragen gerne zur Verfügung:

Kontakt:
Johanna Nitsche
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 069 6700 306

Der Westdeutsche Basketball-Verband e.V. sucht ab sofort eine/-n

Landestrainer/-in für den weiblichen Nachwuchsleistungssport

Der Westdeutsche Basketball-Verband e.V. ist für die Förderung des Nachwuchsleistungssports im weiblichen und männlichen Bereich des Landes Nordrhein-Westfalen sowie für weitere Themengebiete rund um die Talentförderung verantwortlich. Für die Arbeit speziell im weiblichen Nachwuchsleistungs-sport suchen wir eine Trainerin / einen Trainer mit folgenden

Aufgabenschwerpunkten:
- Talentsichtung und -förderung im D-Kaderbereich im weiblichen Bereich
- Organisation und Durchführung von Lehrgangs- und Stützpunktmaßnahmen
- Mitarbeit in der Trainer-Aus- und -Fortbildung(en) (Coach Clinics / Lehrgänge etc.)
- Mitarbeiterführung (Kader- und Regionalstützpunkttrainer/-innen)
- Zusammenarbeit mit internen und externen Leistungssportorganisationen des regionalen und nationalen Sports
- Zusammenarbeit mit sportwissenschaftlichen Institutionen
- Gremienarbeit

Anforderungsprofil:
- Basketball-Trainer A - Lizenz
- und / oder abgeschlossenes sportpädagogisches Hochschulstudium oder Diplomtrainerstudium der Trainerakademie des DOSB
- Pädagogisches Geschick, Teamfähigkeit, Flexibilität und selbständiges Handeln
- Mehrjährige praktische Erfahrung im Nachwuchsleistungssport auf Vereins- und/oder Ver-bandsebene
- Sehr gute Kenntnisse über aktuelle Entwicklungen im Basketballsport
- Gute PC-Anwenderkenntnisse der Office-Software (Word/Excel/Power Point etc.)

Wir erwarten eine(n) engagierte(n) und erfolgsorientierte(n) Trainer/in mit entsprechender Qualifika-tion und Erfahrung in der Betreuung von Nachwuchsathleten/-innen, speziell im weiblichen Bereich. Neben pädagogischem Geschick, Teamfähigkeit, Flexibilität und selbstständigem Handeln wird die Bereitschaft zur Wochenendarbeit vorausgesetzt. Dienststelle ist Duisburg.

Die Stelle soll schnellstmöglich besetzt werden und ist zunächst bis zum 31.08.2020 befristet. Eine Verlängerung ist möglich. Die Dotierung wird nach vorhandener Qualifikation festgelegt. Frauen wer-den bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt.

Ihre ausführliche Bewerbung mit Foto, Zeugniskopien, Qualifikations- und Tätigkeitsnachweisen sowie Ihrer Gehaltsvorstellung richten Sie bitte spätestens bis zum 28. Februar 2019 an:


Jugend- und Nachwuchsleistungssport im Westdeutschen Basketball-Verband e.V.
c/o Geschäftsstelle
Postfach 10 14 53, 47014 Duisburg
Friedrich-Alfred-Straße 25, 47055 Duisburg

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang