Neue „Sportregeln“ ab 6. November 1.2020 Landessportbund begrüßt Lockerung der Corona-Verordnung

Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedsvereine im Hessischen Basketball Verband,
das Land Hessen hat heute, im Nachgang zu den gestrigen Beratungen der Länder mit der Bundeskanzlerin, seine Festlegungen zur Eindämmung der Corona-Pandemie eben veröffentlicht.
Daher sende ich Euch heute die Festlegungen, die ab dem 2. November gelten.

Landesssportbund Hessen äußert sich zu neuen Corona-Regelungen

Als äußerst schmerzhafte Entscheidung, die die hessischen Sportvereine und -verbände sehr hart treffe, hat der Landessportbund Hessen (lsb h) die erneute Aussetzung des Vereins- und Amateursports aufgrund der
Corona-Pandemie bezeichnet. Die hessische Landesregierung hatte ein sehr weitgehendes Sportverbot
ab dem 2. November für voraussichtlich vier Wochen am Donnerstag bestätigt – analog zum Beschluss von Bund und Ländern am Vortag.

Liebe Vertreterinnen und Vertreter der Mitgliedsvereine im Hessischen Basketball Verband,

nach der Durchführung des HBV-Verbandstags mit einem einstimmigen Votum für die Weiterführung unserer derzeitig gültigen Durchführungsbestimmungen, gleichbedeutend mit der Fortsetzung des Spielbetriebs auf Freiwilligkeit immer dort, wo es aus behördlicher Sicht möglich ist, hat sich nun auch der HBV-Sportausschuss und das HBV-Präsidium individuell nochmal mit dem Thema befasst.

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang