DBB NEWS

Am 24.02.2017 lud HBV-Schiedsrichterreferent Louis Schumann in die Räume des Landessportbundes Hessen für die nächste SRK-Sitzung ein. Auf der Tagesordnung standen Kaderangelegenheiten, Rückblicke auf die vergangene Saison, SR-Coachings, Anträge zum Verbandstag und interne Umstrukturierungen.



SR-Einsatzleiter Thomas Tschendel berichtete von den Erfahrungen der vergangenen Saison und dass i.A. keine größeren Probleme bei der Besetzung der Spiele auftraten. Da für die Weiterentwicklung und Beibehaltung der Qualität unserer Schiedsrichter das Pfeifen von Spielen unerlässlich ist, strebt die SRK in Zukunft an, dass durch eine verbesserte Kaderzuweisung und den Einsatz in weiteren Seniorenligen die Schiedsrichter mehr Senioren-Ansetzungen erhalten als diese Saison geschehen. Die Kaderstruktur befindet sich derzeit in der Endphase der Planung und wird Mitte des Jahres zusammen mit den Einladungen zu den Fortbildungen bekannt gegeben.
Die Fortbildungstermine für die überbezirklichen SR wurden auf den 02./03.09. (Oberliga Herren / Förder- und Rookiekader) und den 09.09. (Landesliga-Herren- / Oberliga-Damen-Kader) fixiert.

Die derzeitigen Ansetzungen in den Jugend-Oberligen (JOL) sind für die SRK alles andere als befriedigend. Teilweise erreichen uns Nachrichten und Rückmeldungen über Situationen mit Heim-SRn, die wir unseren Kollegen nicht zumuten wollen und können. Mit Blick auf die Entscheidungen des Verbandstags bleibt zu hoffen, dass wieder vermehrt zwei Kader-SR in den JOL eingesetzt werden, dafür andere wieder in die Doppel-Heim-SR-Regelung fallen.

In der vergangenen Saison wurden so viele SR-Coachings durchgeführt wie in den vergangenen drei Saisons zusammen. Dies ist einerseits auf die verstärkten Mühen bei der Coachingplanung zurückzuführen, auf der anderen Seite auf die Neueinführung des Video-Portals Sportlounge in der Oberliga Herren, welches die SRK nicht mehr missen möchte.

In der Mitte des Jahres wird ein HBV-internes SR-Coach-Meeting stattfinden, um sich auszutauschen und generelle Bewertungs- und Hilfestellungsrichtlinien festzulegen.

Erik Etzelmüller gibt aus zeitlichen Gründen den Bereich der Aus- und Fortbildungen ab und wird einen anderen Posten innerhalb der SRK einnehmen, der in Kürze kommuniziert wird. Elisa Martin nimmt sich studienbedingt eine Auszeit von der SRK-Aktivität. Das Ressort Coachingplanung & Nachwuchsförderung wird Christian Theis zusätzlich übernehmen. Eine Nachfolge für den Bereich Aus- und Fortbildung ist im Gespräch und wird sich auf der nächsten Sitzung vorstellen.

Für die anstehenden JOL-Qualifikationsturniere werden auch dieses Jahr verstärkt Rookie- und Quereinsteiger-Sichtungen durchgeführt, um auch kommende Saison wieder einige neue Gesichter in den überbezirklichen Ligen zu begrüßen.

Zum Abschluss der Sitzung wurde vom pausierenden SRK-Mitglied Pascal Siegert noch Portrait-Fotos der Anwesenden geschossen, um in Kürze auf dem SRK-Blog auch bildlich zur Verfügung zu stehen. Vielen Dank hierfür, Pascal!

Trainersuchportal

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang