Gedenken an die beiden im August 2017 verstorbenen ehemaligen Bezitksvorsitzenden Armin Giere und Lutz Pinhard

  • TOP 1
    Begrüßung durch den Bezirksvorsitzenden G.Herzog und Grußworte des HBV-Präsidenten M.Rüspeler.

    Feststellung der ordnungsgemäßen Einladung auf der HBV-HP vom 26.02.18 und E-Mail vom 27.02.18.
    Stimmberechtigt sind die 26 anwesenden Vereinsvertreter.

  • TOP 2
    Das am 11.08.17 auf der HBV-HP veröffentlichte Protokoll des Bezirkstags Frankfurt 2017 wurde genehmigt.

  • TOP 3
    Kassenstand : 1850 € .   Kostenlose HBV-Handbücher wird es für 2018/19 nicht geben.

    Eine einzige Rechtsausschussentscheidung : Statt doppelter §-Wertung wird auf Spielwiederholung entschieden.
    Der DBB übernimmt von den Landesverbänden die Aufgabe der E-Schiedsrichter-Ausbildung. Näheres folgt.
    Es folgen ausführliche Berichte über den Spielbetrieb der Spielzeit 2017/18 durch den Vorstand und Staffelleiter.

  • TOP 4
    Die teils ausführliche Aussprache zu den Berichten erfolgte jeweils direkt nach den einzelnen Themen in den Berichten.

    Probleme bei der Terminierung der Abnahme von Prüfungsspielen für die E-Schiedsrichter wurden angesprochen.

  • TOP 5
    M. Rüspeler dankt den Vorstandsmitgliedern und beantragt deren Entlastung, die einstimmig erfolgt.

  • TOP 6
    Folgende Vorstandsmitglieder werden einzeln einstimmig ohne Gegenkandidaten wiedergewählt :

    1.Vors. Günter Herzog
    2.Vors. Wolfgang Desoi
    Kasse Sabine Burneleit
    SR-Wart Firat Uzuner
    Rechtswart Dirk Kaulbach.
    Die 4 bisherigen Mitglieder im Rechtsausschuss B.Sejdic, M.Krug, Martina Schreiber und W.Eiselt werden en-bloc bestätigt.
    Alle Staffelleitungen werden en-bloc einstimmig wiedergewählt. Neue Staffelleitungen werden ggfs. kommissarisch eingesetzt.

  • TOP 7
    Die drei von HTG Bad Homburg fristgerecht eingereichten Anträge werden mit großer Mehrheit  n i c h t  angenommen.

    Für folgenden Dringlichkeitsantrag des Vorstands erfolgte mehrheitliche Zustimmung zur Dringlichkeit und zum Inhalt :
    Falls in der Kreisliga der Damen zu wenig Meldungen erfolgen, wird der Bezirksvorstand ermächtigt, eine geeignete Lösung
    für einen gemeinsamen Spielbetrieb mit den Mannschaften der Bezirksliga der Damen zu finden.
    In 2018/19 soll im Bezirk Ffm weiterhin nach den U12-Regeln des DBB gespielt werden.

  • TOP 8
    Die Besprechung der Anträge zum HBV-Verbandstag 2018 musste aus Zeitgründen entfallen.


  • TOP 9
    Mit Dank an die Skyliners für die Ausrichtung des Bezirkstags wird entschieden, in 2019 wieder im Saalbau Titus Forum zu tagen.


  • TOP 10
    Ehrungen von verdienten Sportkameraden müssen bis zum 1.3. eines Jahres bei der HBV-Geschäftsstelle beantragt werden.

    Evtl. starten in der nächsten Saison zwei neue Vereine im Spielbetrieb Ffm : Harheim (Pate HOMB) und Heilsberg (Pate OKAR).
    Mit dem Hinweis auf den Workshop "Be a coach" in Friedberg am 26./27.05.18 schließt die Veranstaltung gegen 13:30 Uhr.


gez. G.Herzog und W.Desoi

HBV Logo rgb

Anschrift

Hessischer Basketball Verband e. V.
Schlossbergweg 4 
36286 Neuenstein-Saasen

geschaeftsstelle@hbv-basketball.de
+49 06677 - 918211
+49 06677 - 918575

Social Media

youtube 01 | youtube 01

Partner

 

Zum Seitenanfang